Sprungmarken
Qualitätsmanagement für das Gesundheitswesen

Erklärung der Zertifizierungsstelle ÄKzert® zur Unparteilichkeit

Die Zertifizierungsstelle ÄKzert® verpflichtet sich zur Unparteilichkeit. Diese Verpflichtung einzuhalten und die Anforderungen von Akkreditierungsstelle und Zulassungsgebern zu erfüllen hat für uns höchsten Wert.  

Wir stellen unsere Zertifizierungsleistungen allen Auftraggebern zu gleichen Bedingungen zur Verfügung und bearbeiten Anfragen nach dem Grundsatz der Gleichbehandlung. Die Zertifizierungsstelle ist für die Verfahren der Auditierung und der Erteilung, Aufrechterhaltung, Erneuerung, Einschränkung, Erweiterung, Aussetzung und Zurückziehung von Zertifikaten allein verantwortlich.  

Leitung und Mitarbeiter der Zertifizierungsstelle sowie Ausschuss-Mitglieder handeln unparteilich, objektiv und vertraulich. Wir lassen keinen kommerziellen, finanziellen oder anderen Druck zu, der unsere Unparteilichkeit in Frage stellen könnte. Wir legen jede uns bekannte Situation offen, die Interessenkonflikte für uns selbst oder die Zertifizierungsstelle erzeugen könnte und gehen keinen Beschäftigungen nach, die unsere Unparteilichkeit bezüglich der Zertifizierung beeinträchtigen könnten.  

Wir beraten keine Auftraggeber bei der Einführung oder Weiterentwicklung von Managementsystemen und führen für Auftraggeber keine internen Audits oder internen Schulungen durch. Wir sind nicht an beratenden Unternehmen beteiligt und schließen dies auch für die Zukunft aus. Wir untersagen beratenden Unternehmen auszusagen oder anzudeuten, dass eine Zertifizierung unkomplizierter, leichter, schneller oder preiswerter ist, wenn sie durch ÄKzert® durchgeführt wird. Wir zertifizieren nicht die Zertifizierungstätigkeiten anderer Zertifizierungsstellen.  

Wir analysieren und dokumentieren Möglichkeiten für Interessenkonflikte, die sich aus der Zusammenarbeit mit verbundenen Stellen oder anderen Organisationen und Personen ergeben könnten. Wir ergreifen im Falle von Interessenkonflikten Maßnahmen, um diese zu minimieren und stellen diese Informationen dem Beirat zur Verfügung. Bei Gefährdung der Unparteilichkeit stellen wir eine Zertifizierung nicht zur Verfügung.  

Der Beirat bewertet die Unparteilichkeit der Tätigkeiten der Zertifizierungsstelle und wirkt allem entgegen, was die objektive Bereitstellung von Zertifizierungsleistungen gefährden könnte.
Einsprüche und Beschwerden werden in einem festgelegten Verfahren behandelt.