Sprungmarken
Qualitätsmanagement für das Gesundheitswesen

DIN EN ISO 9001:2015

ÄKzert® ist seit 2015 für die Norm DIN EN ISO 9001:2015 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiert. Seitdem wird sie im Rahmen der Akkreditierung jährlich durch die DAkkS auf die Einhaltung der an Zertifizierungsstellen gestellten Anforderungen überprüft. Die Geltungsbereiche der Akkreditierung umfassen das Gesundheits- und Sozialwesen sowie die Erbringung von Dienstleistungen für Unternehmen.

 

Welche Bedeutung hat das Qualitätsmanagement für das Gesundheitswesen?

Die DIN ISO 9001:2015 ist ein weltweit anerkannter Standard für Qualitätsmanagementsysteme. In den letzten Jahren haben sich immer mehr Einrichtungen auch im Gesundheitswesen dazu entschieden, ein QM-System nach den Vorgaben dieser Norm aufzubauen und zertifizieren zu lassen. Sie begegnen damit den wachsenden Herausforderungen durch die zunehmende Arbeitsverdichtung und den Fach-
kräftemangel bei gleichzeitig hohem Anspruch an Qualität in Diagnostik und Therapie.

Die Ausrichtung der Abläufe nach der Norm ISO 9001 fördert das Qualitätsbewusstsein und die Zu-
sammenarbeit von Ärzten, Patienten und Pflegekräften und ermöglicht eine kontinuierliche Verbesserung der Patientenversorgung in Ihrer Praxis, Ihrem MVZ, Ihrer Klinik(abteilung) oder sonstigen Gesundheitseinrichtungen.

Ihre Vorteile einer Zertifizierung

  • Kritische Überprüfung Ihrer Prozesse und Ihres Qualitätsmanagementsystems
  • Transparenz der Prozesse in Ihrer Einrichtung
  • Verbesserung und Weiterentwicklung Ihrer Abläufe
  • Schnelle und effektive Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Sicherung einer qualitativ hochwertigen Versorgung Ihrer Patientinnen und Patienten
  • Optionen zur Einsparung von Zeit und Kosten durch standardisierte Abläufe
  • Unterstützung zur Sicherstellung der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen
  • Zusätzliches Vertrauen durch eine Zertifizierung bei Patientinnen und Patienten sowie Zuweisern

Wenn Sie an einer Zertifizierung nach der ISO 9001 interessiert sind, erstellen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Dazu benötigen wir einige Informationen zu Ihrer Einrichtung. Füllen Sie bitte den Fragebogen aus und senden Sie ihn per E-Mail an info@aekzert.de. Sie erhalten schnellstmöglich ein persönliches Angebot.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie selbstverständlich auch gerne direkt Kontakt mit uns aufnehmen.

Sprechen Sie uns gerne an:

Dr. med. Andrea Gilles
Dr. med. Ha.-Jo. Bücker-Nott
Wiebke Wagener

Tel.: 0251 929 2601
E-Mail: info@aekzert.de